Sprache, Accesskey 1, Direkt zum Inhalt, Accesskey 2, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 3

Weitere Landesportale:

Dienstleistungsportal | Regierungsportal
Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut


Wählen Sie Ihre Sprache:

Deutsch | English | Polski

Bau­start für Mu­se­ums-An­bau in Schwe­rin

30.09.2014 - Schwerin (dpa) - Nach gut 20-jäh­ri­gem Rin­gen mit Po­li­tik und Denk­mal­schutz kann das Staat­li­che Mu­se­um Schwe­rin sei­ne Aus­stel­lungs- und De­pot­flä­che durch einen An­bau ver­grö­ßern. Mit dem sym­bo­li­schen Spa­ten­stich ga­ben Fi­nanz­mi­nis­te­rin Hei­ke Pol­zin und Bil­dungs­staats­se­kre­tär Se­bas­tian Schrö­der (bei­de SPD) den Start­schuss für das Mil­lio­nen-Pro­jekt... ganze Meldung

Hesse legt Ent­wurf für neu­es Ret­tungs­dienst­ge­setz vor

Veränderte Fristen für Rettungseinsätze. Foto: Rene Ruprecht/Archiv

30.09.2014 - Schwerin (dpa) - Meck­len­burg-Vor­pom­mern ord­net sein Ret­tungs­we­sen neu und ver­än­dert da­bei auch die Fris­ten für Ret­tungs­ein­sät­ze. So soll künf­tig nicht mehr der Ein­gang des Not­rufs die Zeit­nah­me in Gang set­zen, son­dern die Ent­schei­dung des Dis­po­nen­ten über Art und Um­fang der Hil­fe­leis­tung... ganze Meldung

Allen Dis­kus­sio­nen zum Trotz: Russ­land-Tag be­ginnt in Ros­tock

30.09.2014 - Schwerin (dpa) - Mit einem Abend­em­pfang von Mi­nis­ter­prä­si­dent Er­win Sel­le­ring (SPD) be­ginnt am Diens­tag (30.9.) im Kur­haus von Ros­tock-War­ne­mün­de der Russ­land-Tag. Da­zu wer­den mehr als 400 Ver­tre­ter aus Po­li­tik und Wirt­schaft bei­der Län­der er­war­tet... ganze Meldung

Regierung und Verwaltung


Regierung und Verwaltung
Die Staatskanzlei in Schwerin,
Foto: Jörn Lehmann

Mecklenburg-Vorpommern wird von einer Koalition aus SPD und CDU regiert. Sie bildete sich im Ergebnis der Landtagswahl vom 4. September 2011.

Ministerpräsident des Landes ist Erwin Sellering (SPD). Zu den Kernkompetenzen des Regierungschefs gehört es, die Regierung zu bilden und die Richtlinien der Landespolitik zu bestimmen. Innerhalb dieser Richtlinien leiten die Ministerinnen und Minister ihre Geschäftsbereiche selbständig und in eigener Verantwortung.

Die Landesregierung, der Ministerpräsident und die Ministerien sind die obersten Landesbehörden nach dem Landesorganisationsgesetz (LOG M-V). Obere Landesbehörden unterstehen ihnen unmittelbar und werden als Landesämter bezeichnet.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema:



Bisherige Beiträge zu diesem Thema im Landesportal:

zurück