Sprache, Accesskey 1, Direkt zum Inhalt, Accesskey 2, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 3

Weitere Landesportale:

Dienstleistungsportal | Regierungsportal
Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut


Wählen Sie Ihre Sprache:

Deutsch | English | Polski

Stu­die: Zu we­ni­ge Er­zie­he­rin­nen in Ki­tas in MV

25.07.2014 - Gü­ters­loh/​Schwe­rin (dpa) - Für eine hoch­wer­ti­ge früh­kind­li­che Bil­dung be­nö­ti­gen die Ki­tas in Meck­len­burg-Vor­pom­mern einer Stu­die zu­fol­ge 6.700 zu­sätz­li­che Er­zie­he­rin­nen. Das wür­de die Per­so­nal­kos­ten auf 581 Mil­lio­nen Euro mehr als ver­dop­peln... ganze Meldung

Neues Internetportal zur Baukultur in MV

24.07.2014 - Schwerin (epd) - Das neue Inter­netpor­tal www.baukultur-mv.de macht ab so­fort auf die his­tori­sche und mo­derne Bau­kul­tur in Meck­len­burg-Vor­pom­mern auf­merk­sam. Qua­li­tät in Stä­dte­bau und Ar­chi­tek­tur sei im Land als "wei­cher" Stand­ort-Fak­tor von gro­ßer Be­deu­tung, sagte Wirt­schafts­minis­ter Glawe... ganze Meldung

Mi­nus in den kom­mu­na­len Kas­sen in MV

24.07.2014 - Schwerin (dpa) - Die Kom­mu­nen in Meck­len­burg-Vor­pom­mern hat­ten trotz kräf­tig spru­deln­der Steu­ern in den ers­ten drei Mo­na­ten die­ses Jah­res ein Mi­nus in der Kas­se. Sie ga­ben rund 73 Mil­lio­nen Euro mehr aus als sie ein­nah­men... ganze Meldung

Regierung und Verwaltung


Regierung und Verwaltung
Die Staatskanzlei in Schwerin,
Foto: Jörn Lehmann

Mecklenburg-Vorpommern wird von einer Koalition aus SPD und CDU regiert. Sie bildete sich im Ergebnis der Landtagswahl vom 4. September 2011.

Ministerpräsident des Landes ist Erwin Sellering (SPD). Zu den Kernkompetenzen des Regierungschefs gehört es, die Regierung zu bilden und die Richtlinien der Landespolitik zu bestimmen. Innerhalb dieser Richtlinien leiten die Ministerinnen und Minister ihre Geschäftsbereiche selbständig und in eigener Verantwortung.

Die Landesregierung, der Ministerpräsident und die Ministerien sind die obersten Landesbehörden nach dem Landesorganisationsgesetz (LOG M-V). Obere Landesbehörden unterstehen ihnen unmittelbar und werden als Landesämter bezeichnet.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema:



Bisherige Beiträge zu diesem Thema im Landesportal:

zurück